Bekanntmachungen/News
Aktuelles
Denkmalgeschütztes Fachwerk-Wohngebäude in Beerwalde
Mühlenstraße 42 im OT Beerwalde

Teil des Flurstückes 277/9 mit einer Fläche von ca. 905 qm

Wohnhaus 215 qm Bruttogrundfläche

zwei Wohneinheiten, Wohnfläche gesamt ca. 120 qm

Baujahr 1786, Teil eines Vierseithofes (ehem. Inkermannsches Gut)
Der Verkehrswe...
weiter
Baustellen/Sperrungen
www.baustellen.sachsen.de

Das Baustelleninformationssystem Sachsen informiert tagaktuell über Baumaßnahmen im Autobahnnetz sowie auf Bundes- und Staats- und Kreisstraßen im Freistaat Sachsen. Die Informationen werdena us den angebundenen Systemen der zuständigen Verkehrsb...
weiter
Baustellen in Sachsen

www.baustellen.sachsen.de

Das Baustelleninformationssystem Sachsen informiert tagaktuell über Baumaßnahmen im Autobahnnetz sowie auf Bundes-, Staats- und Kreisstraßen im Freistaat Sachsen. Die Informationen werden aus den angebundenen Systemen der zuständigen Verkehrsbehörden in die zentrale Datenbank übermittelt. Im Webportal werden die wesentlichen Informationen zu einer Baumaßnahme veröffentlicht und übersichtlich in einer Karte dargestellt.

Beim Aufruf der Webseite kann man zwischen der mobilen Variante und der Desktop-Variante entscheiden.

Der Flyer zum Baustelleninformationssystem steht zum Download bereit (PDF, 1.56 MB).

Quelle: http://www.baustellen.sachsen.de/

Meldepflicht für saisonal gehaltene Nutztiere

Das Amt für Gesundheits- und Verbraucherschutz des Landratsamtes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Referat Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt, erinnert an die gesetzlich vorgeschriebenen Meldepflichten für Nutztierhalter. Insbesondere müssen auch Tiere, die im Laufe des Jahres angeschafft und im Herbst/Winter geschlachtet werden, beim Veterinäramt gemeldet sein.

Hierzu zählen vor allem Schafe, Ziegen, Schweine, Mastrinder, Enten und Gänse. Schafe, Ziegen, Schweine und Rinder dürfen nur gekennzeichnet mit Ohrmarken in den Bestand übernommen werden. Die Übernahme der Tiere ist zusätzlich auch bei der Sächsischen Tierseuchenkasse und bei der Datenbank HI-Tier zu melden. Für alle Tiere müssen die Nachweise über die Herkunft der Tiere mindestens drei Jahre aufbewahrt werden.

Werden Weidetiere (Schafe, Ziegen, Rinder) im Sommer an anderen Standorten, wie im Landratsamt angegeben, gehalten, so ist der saisonale Standortwechsel dem Veterinäramt ebenso mitzuteilen.

Kontakt:

Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Amt für Gesundheits- und Verbraucherschutz

Referat Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt

Schloßhof 2/4, 01796 Pirna

Telefon: 03501 515-2401

E-Mail:  lueva@landratsamt-pirna.de

Errichtung einer Schutzhütte am Rad- und Wanderweg

 SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

Der Rad- und Wanderweg auf der "Alten Böhmischen Straße" ist ein gern genutzter Weg in Richtung Reichstädt, ins Naturschutzgebiet Weißeritztal, nach Dippoldiswalde sowie ins Gebirge Richtung Tschechien.

Ident-Nr. 582016003301LDR

Nähere Informationen (PDF, 104 KB)

Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Die Gemeinde Klingenberg führt bis zum 30.09.2019 mit Mitteln aus dem ELER-Förderprogramm Maßnahmen zur Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten durch.

AF-Ident-Nr. 192017016401WFE

Nähere Informationen (PDF, 180 KB)

Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Die Gemeinde Hartmannsdorf-Reichenau führt bis zum 30.09.2019 mit Mitteln aus dem ELER-Förderprogramm Maßnahmen zur Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten durch.

AF-Ident-Nr. 192017001801WFE

Nähere Informationen (PDF, 180 KB)

Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Die Gemeinde Hartmannsdorf-Reichenau führt bis zum 31.12.2018 mit Mitteln aus dem ELER-Förderprogramm Maßnahmen zur Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten durch.

AF-Ident-Nr. 192017024801WFE

Nähere Informationen (PDF, 340 KB)

Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Die Gemeinde Hartmannsdorf-Reichenau führt bis zum 30.09.2019 mit Mitteln aus dem ELER-Förderprogramm Maßnahmen zur Verjüngung natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten durch.

AF-Ident-Nr. 192017024901WFE

Nähere Informationen (PDF, 340 KB)

Sanierung Verwaltungsgebäude der Gemeinde Klingenberg im OT Höckendorf

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Das Gebäude Schulweg 1 im Ortsteil Höckendorf war ein ehemaliges Schulgebäude und besitzt Denkmalschutzstatus.

Die Sanierungsleistungen für das Projekt "Sanierung Verwaltungsgebäude" sollen von Mitte April bis August 2018 ausgeführt werden.

Ident-Nr. 582016003801LDR

Nähere Informationen (PDF, 362 KB)

Umgestaltung der Zuwegung und des Eingangsbereiches am denkmalgeschützten Verwaltungsgebäude im OT Höckendorf

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Das Gebäude Schulweg 1 im Ortsteil Höckendorf war ein ehemaliges Schulgebäude und besitzt Denkmalschutzstatus.

Die Sanierungsleistungen für das Projekt "Außenanlagen" sollen von Mitte April bis August 2018 ausgeführt werden.

Ident-Nr. 582016004001LDR

Nähere Informationen (PDF, 291 KB)

Multifunktionale Gestaltung eines Dorfplatzes und Neubau eines Kinderspielplatzes im OT Friedersdorf

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Im April 2018 begannen die Tiefbauarbeiten für die multifunktionale Gestaltung des Dorfplatzes und den Neubau eines Kinderspielplatzes im Ortsteil Friedersdorf.

Ident-Nr. 582016003901LDR

Nähere Informationen (PDF, 860 KB)

Waldumbau außerhalb von Schutzgebieten

SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Die Gemeinde Klingenberg führt im Herbst 2018 mit Mitteln aus dem ELER-Förderprogramm Maßnahmen zum Waldumbau durch:

Beschreibung der Maßnahme (Förderfall Ident-Nr. 192017025201WFE):
Waldumbau außerhalb von Schutzgebieten

Nähere Informationen (PDF, 77 KB)

Instandsetzung der Ortsstraße "Zum Wald" in Friedersdorf

 SMUL_EPLR_Logo_Foerderprogramm_Wald.jpg

 

Anfang September begann die Instandsetzung der Ortsstraße „Zum Wald“ in Friedersdorf. Geplant ist die grundhafte Erneuerung der Fahrbahn auf einer Gesamtlänge von ca. 900 m einschließlich Erneuerung der Straßenentwässerung und der öffentlichen Beleuchtung.

Nähere Informationen (PDF, 4 MB)

Aktuelle Blutspendetermine